Zum Vergleich hinzufügen
Beliebter Cup

MeLuna

Menstruationstassen seit 2009 - made in Germany

MeLuna – die Menstruationstasse made in Germany. Die kleine Tasse aus Gunzenhausen ist in drei Härtegraden, zahlreichen Farben und mit verschiedenen Griffen zu bekommen. Hier wurde an alles gedacht! Auch gibt es kurze Tassen für ganz junge Frauen oder Frauen mit verkürzter Vagina. Stelle dir deine Tasse so zusammen, wie du sie brauchst!

Me Luna – made in Germany

Material: TPE (Thermoplastisches Elastomer)

Größen: S, M, L, XL und als SHORTYS

Härtegrad: sehr weich bis hart

Griff: Kugel, Ring, Stiel und Basic (ohne Griff)

Land: Deutschland

Firma: Me Luna

MeLuna – Inhalt

Details & Checkliste

  • TPE (Thermoplastisches Elastomer) aus Deutschland
  • Frei von Bleichmittel, Duftstoffe, Proteine, PVC, Latex, Silikon, Phthalate, Alkylphenole, Weichmacher
  • FDA*, BfR, 2002/72/EC konform und ISO 10993-10 zertifiziert (laut Angaben des Herstellers)
  • Hergestellt von der Firma Me Luna in Deutschland/Gunzenhausen
  • Verschiedene Größen: S, M, L und XL
  • Auch als kurze Varianten: SHORTYS
  • Härtegrad: sehr weich bis hart (Soft – Classic – Sport)
  • Griff wählbar: Kugel, Ring, Stiel und Basic (ohne Griff)
  • Viele verschiedene Farben
  • Lieferumfang: Me Luna Cup, Aufbewahrungsbeutel aus Mikrofaser und Anleitung
  • Günstiger Preis
  • Öko-Test 11-2017: Gesamturteil: Sehr gut

*FDA Registrierung (FDA = Food and Drug Administration – die behördliche Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde der Vereinigten Staaten)

► Zur Me Luna

zurück zum Menü ↑

Warum Me Luna?

Me Luna produziert ihre Menstruationstassen komplett in Deutschland – und das seit 2009. Sitz und Produktionsstätte von Me Luna ist in Gunzenhausen.

Auch das Material TPE (Thermoplastisches Elastomer) wird von einer deutschen Firma – Kraiburg GmbH aus Waldkraiburg – hergestellt.

zurück zum Menü ↑

Größen und Modelle

S – für Frauen mit einem zierlichen Körperbau, ohne vaginalen Geburten, einer schwachen Blutung und einer sehr guten Beckenbodenmuskulatur

  • Durchmesser: 38 mm
  • Höhe: 45 mm ohne Griff
  • Fassungsvermögen: 15 bis 23 ml

Größe S ist laut Hersteller auch für schmal gebaute Frauen geeignet, die noch keinen Geschlechtsverkehr hatten oder Frauen, die einen Gebärmuttervorfall haben.

M – für Frauen, die weder ganz zierlich noch sehr kräftig gebaut sind, eine mittlere Blutung und eine normale bis gut entwickelte Beckenbodenmuskulatur haben

  • Durchmesser: 41 mm
  • Höhe: 48 mm ohne Griff
  • Fassungsvermögen: 20 bis 28 ml

Diese Größe kann von Frauen verwendet werden, die noch keine vaginalen Geburten hatten, aber auch von Frauen, die bereits 1 bis 2 Geburten hatten.

L – für Frauen mit einem normalen bis kräftigeren Körperbau, mit vaginalen Geburten und einer stärkeren Blutung

  • Durchmesser: 44 mm
  • Höhe: 51 mm ohne Griff
  • Fassungsvermögen: 24 bis 34 ml

Auch sehr große Frauen mit einer stärkeren Menstruationsblutung können Größe L verwenden.

XL – für Frauen mit einem normalen bis kräftigen Körperbau, mit vaginalen Geburten und einer sehr starken Blutung

  • Durchmesser: 47 mm
  • Höhe: 56 mm ohne Griff
  • Fassungsvermögen: 30 bis 42 ml

Die MeLuna XL wird meist von Frauen verwendet, die bereits mehrere vaginale Geburten hatten.

Alle Größen gibt es auch in einer kurzen Variante: SHORTY – für sehr junge Frauen oder Frauen mit einer verkürzten Vagina.

zurück zum Menü ↑

Weichheitsgrade

me-luna-softness

Neben den verschiedenen Größen, die sich auf den Körperbau, vaginale Geburten und die Stärke der Monatsblutung bezieht, gibt es bei MeLuna 3 verschiedene Weichheitsgrade: SOFT, CLASSIC und SPORT.

SOFT – sehr weiche Menstruationstasse für Frauen mit einer schwach ausgeprägten Muskulatur

Die MeLuna SOFT ist eine sehr weiche Tasse, die für Frauen mit einer schwach ausgeprägten Beckenbodenmuskulatur geeignet ist. SOFT ist hier wirklich Programm! Vielen Frauen ist diese Tasse zu weich. Das Einführen ist durch das sehr weiche und flexible Material nicht ganz einfach.

MeLuna SOFT ist in diesen Farben erhältlich:

  • Rosa
  • Cyan
  • Gelb
  • Silber-Glitter

► Zur Me Luna SOFT

CLASSIC – für Frauen mit einer schwachen bis mittleren Beckenbodenmuskulatur

Mit der Me Luna CLASSIC hast du eine weiche, anschmiegsame Menstruationstasse. Laut Hersteller ist die CLASSIC für sehr viele Frauen gut geeignet. Während unserer Recherche haben wir erfahren, dass Frauen, die auch mittlere Weichheitsgrade von anderen Marken kennen, diese im Vergleich als weicher empfinden. Daher würden wir die Me Luna CLASSIC im Bereich weich bis mittel einstufen.

Folgende Farben sind bei diesem Weichheitsgrad erhältlich:

  • Transparent
  • Schwarz
  • Rot
  • Blau
  • Grün
  • Orange
  • Violett
  • Blau-Glitter

► Zur Me Luna CLASSIC

SPORT – für Frauen mit einer normalen bis gut ausgeprägten Beckenbodenmuskulatur

Die Me Luna SPORT ist eine etwas härtere Menstruationstasse. Sie ist allerdings nicht nur für sportliche Frauen geeignet, sondern wird auch gerne von jungen Frauen genutzt, die ein schnelles Einsetzen der Tasse schätzen.

Me Luna SPORT gibt es in folgenden Farben:

  • Blau-Violett
  • Gold-Glitter

► Zur Me Luna SPORT

zurück zum Menü ↑

Griffe

Auch bei den Griffen kannst du wählen: Kugel, Ring, Stiel und Basic (ohne Griff)

Basic würden wir Frauen empfehlen, die bereits Erfahrungen mit Menstruationstassen haben. Für Anfängerinnen wäre ein Griff zur Orientierung beim Entfernen der Tasse von Vorteil.

me-luna-griff

Die Herstellung unserer Me Luna® Menstruationstassen geben wir nicht außer Haus. Wir produzieren selbst – hier in Deutschland.

Me Luna
zurück zum Menü ↑

MeLuna Video – kurz und knapp

zurück zum Menü ↑

MeLuna Erfahrungen

Du besitzt bereits eine MeLuna? Dann würden wir uns freuen, wenn du uns und den anderen Frauen von deinen Erfahrungen berichtest und deine Tasse unten in den Kommentaren bewertest.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Quelle: me-luna.eu | © Fotos Me Luna

MeLuna
7.7 Testergebnis
10 Bewertungen
Bewertung hinzufügen
Design
8.6
Handhabung
5.8
Tragegefühl
8.1
Preis-Leistung
8.3
9 Kommentare
Alle anzeigen Hilfreich Höchste Bewertung Niedrigste Bewertung Bewertung hinzufügen
  1. 4.35
    Design
    100
    Handhabung
    60
    Tragegefühl
    100
    Preis-Leistung
    90

    Hallo! Ich habe mir die Me Luna Classic gekauft, da ich meinen Beckenboden als normal einschätze. Die Me Luna fühlt sich vom Material her schön weich an. Nach dem Einführen wird es dann aber etwas schwierig. Bei mir ploppt sie nicht gut auf. Es ist jedes mal ein ziemliches Gefummel bis sie richtig sitzt. Ich schätze, dass die Classic zu weich für mich ist.
    Beim Griff hatte ich mich für die Kugel entschieden, da ich bei einer anderen Tasse vorher den Stiel abschneiden musste, weil er gerieben hat. Die Kugel dagegen spüre ich überhaupt nicht!
    Ein Kaufgrund war für mich, dass die Tasse in Deutschland hergestellt wird. Die Auswahl finde ich auch toll, wobei ich mit dem Härtegrad wohl etwas daneben lag 😉

    + Vorteile: wird in Deutschland hergestellt, Kugel als Griff
    - Nachteile: zu weich für mich
    hilfreich(5) nicht hilfreich(1)You have already voted this
  2. 3.35
    Design
    70
    Handhabung
    40
    Tragegefühl
    60
    Preis-Leistung
    100

    Ich habe die M Classic und die L Sport nach der Beschreibung Der MeLuna Hersteller gekauft. Keine der beiden Tassen passt mir richtig. Die Classic und wohl auch die Sport sind mir zu weich. Die Classic ploppt nicht richtig auf und beide bauen keinen vernünftigen Unterdruck auf und lösen sich unfreiwillig ab. Mit der M hätte ich auch fast eine „Tassengeburt“ gehabt, da sie so hoch gerutscht war, dass ich kaum noch dran kam und auch die L ist nicht viel besser. Leider wird auch beim Hersteller nicht angegeben, für welche Muttermundhöhe die MeLuna geeinget ist. Für Frauen, die einen Hohen Stand haben, ist die MeLuna ehr schlecht geeignet. Gerade auch jungen Frauen haben öfters einen hohen Muttermund, weshalb dort Shortys nicht geeignet sind.
    Ich habe auch schon öfters von Frauen gelesen, die Probleme mit dem TPE haben, da es sich durch Körperwärme schneller verformt als Tassen aus Silikon und sich dadurch die Dichtigkeit verschlechtern kann.
    Wer facebook hat: Ich empfehle euch die Gruppe „Menstruationstasse“ zur Beratung. Falls das nicht erwünscht ist, bitte den Verweis zu fb löschen, danke.
    Aber mal was positives: ich finde es schön, dass es hier so eine kompakte Seite gibt, um sich über die verschieden Modelle zu informieren und einen Überblick über die Thematik zu bekommen 🙂

    + Vorteile: es gibt sie in vielen Farben Kurzgrößen für Frauen mit niedrigem MuMu verschiedene Härtegrade
    - Nachteile: keine Angabe, für welchen MuMu Stand welche Tasse besser ist zu weich TPE verformt sich schnell
    hilfreich(1) nicht hilfreich(3)You have already voted this
  3. 4.6
    Design
    80
    Handhabung
    90
    Tragegefühl
    100
    Preis-Leistung
    100

    Ich habe mich vor einem halben Jahr relativ spontan im Drogeriemarkt für eine Menstruationstasse entschieden. Ich habe mich anhand der Größenvorschläge von MeLuna orientiert und einfach die transparente Tasse in S mit der Weichheit Classic entschieden.
    Ich bin absolut zufrieden und würde nie wieder Tampons benutzen, außer im absoluten Notfall und wenn das Tässchen nicht parat wäre. Ich habe den Ring am Ende und er hält bis jetzt ziemlich gut.
    Ich habe eine normale bis schlanke Statur und mache mal mehr und mal weniger viel Sport, allerdings würde ich meinen Beckenboden als eher gut „trainiert“ bezeichnen.
    Einziger neutraler Punkt: Man muss seine Technik beim Einführen finden, aber wenn man das geschafft hat: hervorragend! Kleiner Tipp: die Tasse, wenn sie sich entfaltet hat, in der Scheide oder um den Muttermund etwas drehen oder mit dem Finger am Rand entlangfahren, um zu gucken, ob sie richtig sitzt.
    Klare Weiterempfehlung und auch meine nächste Tasse wir in ein paar Jahren wieder von MeLuna sein!

    + Vorteile: - super Tragegefühl - gutes Größenverhältnis
    hilfreich(5) nicht hilfreich(1)You have already voted this
  4. Ich hatte diese Tasse als meine erste Tasse bei dm gekauft. Ich war damit auch super zufrieden, bis auf den einen Punkt, dass das Einsetzen immer eine ziemliche Fummelei war, bis die Tasse richtig aufgeklappt war. Ich mache jedoch auch mehrere Sportarten, die den Beckenboden stärken (Jazz Dance/Fitness, Reiten und Pilates), weshalb ich mich nun nach einer härteren Tasse umschauen werde. Ansonsten war sie dennoch optimal.
    Bei so viel Farbauswahl wäre eine schwarze Version noch schön, da man darauf spätere Verfärbungen nicht so sieht.

  5. 4
    Design
    90
    Handhabung
    60
    Tragegefühl
    70
    Preis-Leistung
    100

    Ich habe mir vor ungefähr einem Jahr die Me Luna Classic in M gekauft und muss sagen, dass ich mittlerweile ein großer Fan von Menstruationstassen bin. Ich habe mich vor dem Kauf sehr ausführlich informiert, wodurch ich wusste, dass diese Größe passen sollte. Es hat einige Versuche gedauert bis ich sie richtig entfalten konnte, allerdings habe ich recht schnell eine Technik gefunden, die für mich funktioniert. Trotzdem habe ich mich nicht immer komplett sicher damit gefühlt, weil sie doch hin und wieder undicht war. Da ich mir sicher bin, dass sie richtig sitzt, vermute ich, dass das Material der Me Luna Classic zu weich für meinen Beckenboden ist. Ich habe außerdem nach häufiger Benutzung feststellen müssen, dass sich das Material durch Wärme etwas verformt, was aber meines Erachtens gar nicht so schlimm ist. Die Me Luna trägt sich sehr angenehm und ich würde sie jederzeit Tampons oder Binden vorziehen. Da sie meine erste Menstruationstasse ist, kann ich sie leider nicht mit anderen Tassen vergleichen. Ich werde demnächst eine härtere Menstruationstasse ausprobieren, allerdings kann ich die Me Luna für Einsteiger (da sie recht günstig ist) und Frauen mit einem nicht so starken Beckenboden empfehlen! Bei einem stärkeren Beckenboden sollte vielleicht eher die härtere Sport-Variante oder ein anderer Hersteller in Betracht gezogen werden.

    + Vorteile: verschiedene Größen und Härtegrade kaum spürbar
    - Nachteile: sehr weich verformt sich etwas
    hilfreich(3) nicht hilfreich(1)You have already voted this
  6. 4.5
    Design
    60
    Handhabung
    100
    Tragegefühl
    100
    Preis-Leistung
    100

    Also ich schreibe ja normalerweise nie Rezessionen, aber hier muss ich einfach mal meinen Senf dazu geben!
    Ich habe jetzt einen Zyklus lang die Meluna Classic M benutzt und ich bin begeistert. Ich kann sie jetzt natürlich noch nicht mit anderen Tassen vergleichen, ich kann nur berichten, was mir daran gefällt.
    Ich habe mir ziemlich spontan die Meluna im dm gekauft. Ich hatte vorher schonmal ein bisschen darüber gelesen, aber keine tiefergehende Recherche gemacht. Ich wollte einfach mal probiere. Ich bin 29, noch keine Kinder, normal gebaut, meinen Beckenboden würde ich als normal ausgeprägt bezeichnen. Periodenstärke auch normal. Deswegen fiel die Wahl auf Classic M, mit einem Ring.
    Das erste Einsetzen klappte wunderbar, die Punchdown Faltung ist mein Favorit. Das Herausnehmen war schwieriger-ich war wohl zu verkrampft. Mit etwas Drücken und Rumprobieren gelang es dann aber. Hier hat sich der Ring am unteren Ende als der Heilsbringer herausgestellt. Man kann wunderbar mit dem Finger bzw Nageln hinein fahren und daran ziehen-keine Ahnung wie ich das mit einem Stiel machen würde!
    Bei mir ist die ganze Zeit nichts ausgelaufen, ich habe die Tasse nicht gemerkt-es war einfach alles wunderbar. Ich werde mir jetzt bald noch die Sporty- Version in M bestellen. Ich glaube mein Beckenboden könnte auch einen stärkeren Härtegrad verkraften und so kann ich je nach Befinden wechseln.
    Auf der Seite der Meluna gibt es ebenfalls Zubehör. So zb einen „Nupsi“, einen kleinen Rückholstiel für den Ring. Wunderbar für den Anfang und für Frauen, die nicht gleichzeitig mit 3 Fingern herumfummeln wollen. Den werde ich mir noch bestellen!

    + Vorteile: Ring statt Stiel verschiedene Größen, Härtegrade, Farben vergleichsweise günstig und bei DM zu erhalten
    - Nachteile: relativ weich- mit der Sporty aber wahrscheinlich zu beheben keine ml Markierung
    hilfreich(0) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  7. 2.35
    Design
    100
    Handhabung
    30
    Tragegefühl
    20
    Preis-Leistung
    40

    Ich habe die Meluna classic S (Ring) für 4 zyklen benutzt und muss sagen, dass ich nicht wirklich zufrieden bin. Sie hat sich nicht richtig entfaltet bzw dauerte es immer sehr lange. Dazu habe ich sie immer gemerkt und als ich ich beim Sport Dehnungsübungen machte, löste sich der Unterdruck und ein Schwall von Blut ist der Tasse entwichen. Manchmal hatte ich sogar seltsame krämpfe nach dem einsetzen, leide zwar unter starken krämpfen sowieso, aber durch diese tasse wurde das teilweise schlimmer.

    Traumatisiert legte ich mir dan die t.o.c. in der größe s zu (gibts bei dm, sogar günstiger als die meluna), da ich den Gedanken der Menstasse nicht aufgeben wollte, und mit dieser hatte ich bisher nie probleme.

    Ich weiß nicht ob es an Anwendungsfehlern lag oder ich einfach die falsche größe und/oder härte gewählt habe, abet weiter empfehlen kann ich sie leider nicht.

    + Vorteile: Viele Farben und Formen Schönes design
    - Nachteile: Immer spürbar Läuft aus Einsetzten ist mühselig
    hilfreich(1) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  8. 2.1
    Design
    60
    Handhabung
    20
    Tragegefühl
    60
    Preis-Leistung
    30

    Ich habe jetzt zwei Zyklen die Meluna classic in S mit Ring benutzt. Ich muss sagen, dass ich nicht wirklich zufrieden bin. Es ist jedes Mal ein unheimliches Gefummel, die Tasse zum aufploppen zu bringen. Sie ist bei mir oft nicht komplett dicht und vor allem nachts geht aus irgendeinem Grund alles daneben. Ich werde mir jetzt eine andere Tasse holen, weil ich das Prinzip eigentlich toll finde.

    + Vorteile: Viele Varianten Man spürt sie nicht
    - Nachteile: ploppt schlecht auf TPE verformt sich
    hilfreich(1) nicht hilfreich(0)You have already voted this
  9. Die MeLuna ist meine erste Tasse und ich habe sie erst einen Zyklus verwendet. Empfohlen wurde sie mir von einer Freundin meiner Schwester, die sie ebenfalls benutzt.
    Ich habe die Variante Classic Größe S mit Ring und kam damit gut zurecht.
    Ich möchte hier meinen Senf dazu geben, weil ich die MeLuna als gut für Anfängerinnen ansehe, die eine Menstruationstasse mal testen wollen, aber Angst vor den im Internet kursierenden Problemen einer Menstruationstasse haben.
    Ich habe Probleme meinen Muttermund zu finden. Deswegen ist es für mich angenehm, dass bei der Größenbestimmung die Höhe des Muttermunds keine Rolle spielt. Bei den anderen Tassen kam ich mir wie eine Totalversagerin vor, weil offenbar jede Frau weiß, wo ihr Muttermund ist, nur ich nicht. Und es muss ja an jedem Tag der Regel neu gemessen werden. 4 Tage hintereinander zum Gyn zu gehen ist mir zu peinlich.
    Ja, das Einführen ist total fummelig und ich höre auch kein Aufploppen, wie es bei anderen Tassen beschrieben wird. Das liegt an dem weichen TPE. Ich dachte am Anfang, sie sei nicht aufgeploppt, sie war dann aber trotzdem dicht.
    Ich habe die Tasse zig mal zu früh losgelassen. Das ist aber bei der MeLuna nur ärgerlich, nicht schmerzhaft. Den „bitch slap“ gab es zum Glück nicht.
    Selbst einen richtig eingeführten Mini Tampon habe ich im Sitzen noch gespürt. Die Tasse spüre ich seit der zweiten Anwendung nichtmehr.
    Schließlich das Entfernen: Das ist durch das weiche Material und den Ring sehr, sehr angenehm. Der Ring gibt mir Sicherheit, man kann sogar ein Baumwollbändchen dranbinden und es gibt von dem Unternehmen auch eine Verlängerung aus TPE. Die Tasse verschwindet also nirgendwohin, wo man sie nichtmehr erreichen kann. Auch saugt sie sich nicht so fest, dass man sie nicht mehr lösen kann. Ich ziehe etwas an dem Ring, dadurch kommt sie mir etwas entgegen, dann kann ich auf den Körper drücken und die Tasse löst sich mit einem schmatzenden Geräusch. Also keine Notaufnahmenstory von mir.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Gesamt-Bewertung

*

Close
Die Menstruationstasse
Vergleich
  • Total (0)
Vergleichen
0